free joomla image slider

Generalversammlung des Frauenturnvereins Seengen

Der Frauenturnverein Seengen traf sich zur 92. Generalversammlung in der Bäsebeiz Roos in Seengen. Nach einem feinen Nachtessen, das vom Verein offeriert wurde, konnte die Präsidentin Erika Rihner 23 aktive Turnerinnen, 7 turnende Ehrenmitglieder, 1 nicht turnendes Ehrenmitglied, sowie Delegationen des Turnvereins und des Männerturnvereins Seengen begrüssen. Das Protokoll der 91. Generalversammlung und die Jahresberichte wurden ohne Einwand genehmigt. Auch die Jahresrechnung und das Budget gaben keinen Anlass zur Diskussion. Danach wurde das Rücktrittschreiben von Grit Kotscha als Leiterin vorgelesen. Die Präsidentin bedankte sich bei Ihr, für ihren Einsatz. Zum Glück konnte mit Sandra Thut wieder eine neue Leiterin ins Team aufgenommen werden. Sie wurde mit grossem Applaus gewählt. Der Verein durfte auch drei neue Mitglieder begrüssen, während andererseits zwei Turnerinnen austraten.
Geturnt wird zu den folgenden Zeiten: Montag, 20.00 bis 21.30 Uhr, Mittwoch (Gruppe 2+) 20.15 bis 22.00 Uhr. Interessierte Turnerinnen sind jederzeit herzlich willkommen.

Das Jahresprogramm sieht wieder vielerlei Aktivitäten vor. Wir werden am Kreisturnfest in Dintikon unsere neu einstudierte Gymnastik zeigen und  mit dem Männerturnverein zusammen in der Kategorie Fit und Fun teilnehmen. Vor den Sommerferien steht der beliebte Velo/Walking Plausch auf dem Programm.  Im August treffen wir uns mit dem Männerturnverein zu einem gemeinsamen Waldhock. Im Herbst ist auch eine mehrtägige Flussfahrt auf dem Rhein geplant. Als Jahresabschluss findet wie immer der gemütliche Chlaushock statt.

Dorli Häusermann  wurde für 30 Jahre und Annie Siegrist für 25 Jahre Vereinstreue mit einem Blumenstrauss geehrt. Für keine oder 1 Absenz im letzten Turnjahr konnten drei Turnerinnen ausgezeichnet werden. Sie erhielten als Anerkennung eine Rose. Zum Schluss der GV bedankte sich Erika Rihner bei allen Turnerinnen für die gute und tatkräftige Zusammenarbeit und wünschte allen viele interessante und unfallfreie Turnstunden.